SONOR begrüßt Florian Alexandru-Zorn!

    07.11.2010

SONOR begrüßt Florian Alexandru-Zorn!

Florian Alexandru-Zorn, Jahrgang 1984 bekam mit 9 Jahren sein erstes Schlagzeug, zuvor trommelte er sich durch das örtliche Blasorchester. Seine musikalische Ausbildung erhält er an der Musikhochschule Mannheim bei Michael Küttner.

Mit der Veröffentlichung seines Buches “Die Kunst des Besenspiels“ gelingt es ihm ein Standardwerk zu diesem Thema im Alfred Verlag zu veröffentlichen und findet international Anerkennung. Nationale, wie internationale Schlagzeuger loben dieses und setzen sich mit seiner Technik auseinander. Als gefragter Dozent ist Florian Alexandru-Zorn nun in ganz Europa unterwegs. Bei Schlagzeugfestivals, wie das Drummermeeting Salzgitter oder Drums & Percussion Paderborn doziert er zusammen mit Künstlern wie Jost Nickel, Steve Smith uvm.


Seine stilistische Bandbreite umfasst vor allem den Jazz sowie die Weltmusik aber auch Hip Hop oder Drum ‘n‘ Bass. Mit der European Masterclass Big Band unter der Leitung von Peter Herbolzheimer ist er 2009 unterwegs, aber auch im Duo mit dem polnischen Stargitarristen Romuald Erenc, der Jazzformation um Prof. Thomas Stabenow, oder mit seinem eigenenTrio mit Bernd Kiltz (g) und Christian Kussmann(b) kann man ihn Live erleben.

2010 erscheint sein neues Playalong Buch “Realtime Jazzplayalongs“. Dieses wurde mit Musikern wie Prof. Jürgen Seefelder, Prof. Thomas Stabenow und Volker Engelberth produziert.

Florian benutzt Live und im Studio wahlweise ein Force 3007 Jungle Setup, sowie ein Set aus der SQ2 Serie.

Weitere Infos finden Sie hier:
www.myspace.com/florianalexandruzorn