Jost Nickel

Biografie

Kurz vor dem Release von Jan Delays Platin-CD "Mercedes Dance" im Jahr 2006 wurde Jost Nickel als Drummer für Jan Delays Live Band engagiert. Nach der vom Publikum begeistert aufgenommenen CD "Mercedes-Dance-Live" im Jahr 2007 intensivierte sich die Zusammenarbeit, so dass Jost Nickel auf der im August 2009 erschienenen Nummer-1-CD "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" nicht nur als Drummer sondern auch als Komponist vertreten ist.

Studiert hat Jost am Drummers Collective in New York und sich unter anderem als Drummer/Musical Director bei Mousse T. (feat. Andrew Roachford & Omar) aber auch bei Seeed und Marla Glen oder Randy Brecker einen Namen gemacht. Zusätzlich hat er im Verlauf der letzten Jahre mehrere Top 10 CDs im europäischen Ausland eingespielt.

Durch seine sehr inspirierenden und zugleich unterhaltsamen Drum Clinics und seine Auftritte bei verschiedenen internationalen Drum Festivals hat sich Jost eine große Fangemeinde unter Drummern in der ganzen Welt erspielt. Zuletzt bekam er stehende Ovationen auf dem Montreal Drum Fest 2010 in Kanada.

An der Popakademie Mannheim und an der Musikhochschule in Hamburg (Popkurs) ist er als Dozent tätig und schreibt seit Mitte 2005 eine Workshopreihe für das Magazin "Drums & Percussion".

Band

Jan Delay & Disko No.1, MousseT